Home arrow Berichte arrow 19.10.2019 Abschnittsübung Reiterhof Trinko
Montag, 18 November 2019
 
 
19.10.2019 Abschnittsübung Reiterhof Trinko Drucken

20191019uebung120191019uebung220191019uebung4






„Brand am Reiterhof Trinko, Kiensaß“, so lautete die Alarmierung für die Übung am 19.10.2019 für den gesamten Abschnitt Schrems.

Die Übungsannahme ging von einem Brand in den Stallungen am Reiterhof Trinko in Kiensaß, Nähe Langegg aus. Da zu dieser Zeit auch ein Jugendcamp am Hof stattfand, wurden insgesamt 21 Jugendliche vom Feuer eingeschlossen und waren aus den verrauchten Stallungen zu retten.

Unter schweren Atemschutz wurden die Jugendlichen, welche zuvor vom Roten Kreuz realitätsnah geschminkt wurden, gerettet und dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben.

Eine weitere Herausforderung war die Wasserversorgung, da die Wasserentnahmestellen erst in einiger Entfernung vorhanden waren. 3 Versorgungsleitungen (B-Schläuche) mussten über eine Länge von ca. je 600 Metern verlegt werden.

20191019uebung6
Abschnittskommandant BR Erhard Koppensteiner bedankte sich für die Ausarbeitung der Übung bei der Feuerwehr Langegg und beim Roten Kreuz sowie den Mitgliedern der Feuerwehren für die Teilnahme an der Übung. Er betonte die Wichtigkeit solcher Übungen, um im Ernstfall die gewonnenen Erkenntnisse anwenden zu können.

 


 

 

 


 

 


 

 

 


 

 


 

 

 


 



 



 
< zurück   weiter >
 
Top! Top!